Zweiwegehahn, Gerät-Nr.: 10-18401

Beiträge bitte mit aussagekräftigen Fotos (!) versehen.
Antworten
Oliver
Beiträge: 144
Registriert: 28 Jan 2020 19:19
Zweiwegehahn, Gerät-Nr.: 10-18401

Beitrag von Oliver »

Hallo,

kann mir jemand sagen wofür dieser Zweiwegehahn, Gerät-Nr.: 10-18401, verwendet wurde, bzw. wo das Teil verbaut war?
Hersteller ist Armaturen-Apparate-Fabrik „Preschona“ Adolf Meyer, Berlin.

Vielen Dank für die Hilfe und Grüße
Oliver
Ventil-2-Wege-10-18401-_01-800x600.jpg
Ventil-2-Wege-10-18401-_03-800x600.jpg
Ventil-2-Wege-10-18401-_05-800x600.jpg
Ventil-2-Wege-10-18401-_07-800x600.jpg
Ventil-2-Wege-10-18401-_10-800x600.jpg
Ventil-2-Wege-10-18401-_12-800x600.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: Zweiwegehahn, Gerät-Nr.: 10-18401

Beitrag von Die13 »

Hallo Oliver,

der Zweiwegehahn würde bei verschiedenen Flugzeugen als Scheibenspülung zu schalten genutzt, so auch bei der Bf 109 im Führerraum rechts unten am Gerätebrett. Einige auch links angebracht!
Dann war er rechts am DB601 und 605 angebaut als Kaltstarthahn, zugänglich durch den runden Deckel in der Motorhaube. Auch bei anderen Flugzeuge war er zu finden....

Grüße
Harald

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: Zweiwegehahn, Gerät-Nr.: 10-18401

Beitrag von Die13 »

Hier noch zwei Fotos dazu....

Kaltstart....bei einem starken Winter wie 41/42 wurde Kraftstoff dem Öl zugegeben. Somit verdünnt. So konnte der Motor leichter durchdrehen und anspringen. Beim Warmlaufen verdampfte der Sprit, meist aus Sicherheitsgründen wurde das Öl ausgetauscht.

Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Oliver
Beiträge: 144
Registriert: 28 Jan 2020 19:19
Re: Zweiwegehahn, Gerät-Nr.: 10-18401

Beitrag von Oliver »

Hallo Harald,

Danke für Deine Hilfe!

Den "klassischen Scheibenspülhahn" wie er bei der Bf 109 eingebaut war kenne ich natürlich.
Das von mir gezeigte Ventil hat aber eine gänzlich andere Nummer und ist etwas größer von der Bauform her.
Vielleicht hat jemand eine Idee oder kann die Gerät-Nummer zuordnen?

Danke und Grüße
Oliver


Antworten