Wie bzw. wodurch erfolgte die Instrumentenbeleuchtung?

Forum für Themen, die in kein anderes passen.
Antworten
Airboss
Beiträge: 8
Registriert: 09 Jan 2021 14:29
Wie bzw. wodurch erfolgte die Instrumentenbeleuchtung?

Beitrag von Airboss »

Bei den Flugzeugen, die in der Nachtjagd eingesetzt wurden, erfolgte die Illumination der Instrumente durch UV-Lampen. Es kamen aber auch (z. B. Bei der JU 88) Beleuchtungsspangen auf. Ab wann wurden sie verwendet und welche Beleuchtungsfarbe würde gewählt, evtl. rot? Hat jemand von euch sein Instrumentenbrett entsprechend ausgerüstet?


Weiter interessiert es mich, ob es Instrumente gab, die eine innere Beleuchtung hatten...

Wie soetwas aussieht, zeige ich euch mal anhand meines selbst aufgebautes und verkabeltes I - Brett von einer Lockheed F-104 TF (Zweisitzer), zwar nicht 2.Weltkrieg, aber immerhin aus der Zeit des "kalten Krieges".
IMG_20190515_201536.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 220
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Wie bzw. wodurch erfolgte die Instrumentenbeleuchtung?

Beitrag von Teilesammler »

Hallo Airboss,

wie du schon geschrieben hast, gab es für die Junkers Flugzeuge die Beleuchtungsringe: https://www.deutscheluftwaffe.de/fl-32275-leuchtrahmen

Meine Exemplare waren Innen mit weißer Farbe beschriftet und wurden mit normalen Glühbirnen beleuchtet.

Bei anderen Flugzeugen (FW 190 z.b.) gab es die Beleuchtung direkt am Gerätebrett (siehe Anhang aus der Ersatzteilliste FW 190 D9). Dort wurden auch normale Glühbirnen benutzt. Andere Lampen gab es jedoch auch mit UV-Birnen (für Nachtflüge). Bei dem Gerätebrett der Me 110 sind auch schöne Aufnahmen mit aktivierter Beleuchtung bei Dunkelheit zu sehen: https://www.deutscheluftwaffe.de/origin ... me-110-g-4
FW190_D9.jpg

Geräte mit Integrierter Beleuchtung gab es auch. Beispielsweise der Kurskreisel: https://www.deutscheluftwaffe.de/fl-225 ... eisel-1944

Das oben genannte ist nur ein kleiner Ausschnitt zur Beleuchtung. Ich bin mir sicher, dass andere noch viel mehr berichten können. Bei mir würde das jetzt den Rahmen sprengen.

Gruß
Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Peter W. Cohausz
Beiträge: 7
Registriert: 29 Jan 2020 07:05
Re: Wie bzw. wodurch erfolgte die Instrumentenbeleuchtung?

Beitrag von Peter W. Cohausz »

Hallo Aiboss,

an intern beleuchteten Geräten ist mir bei der alten deutschen Luftwaffe nur der Siemens-Kurskreisel bekannt.
Der hatte oben im Gehäuse unter einer Blende zwei Birnen.
Die Beleuchtung wirkt in Funktion etwas grünlich.

Viele Grüße
Peter W. Cohausz
IMG_8301.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Antworten