Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Hallo Allerseits,

ich möchte hier mein kleines "Nebenbei-Projekt" vorstellen - Ein Fi 103 Reichenberg Gerätebrett. Bei dem Brett dürfte es sich um das einfachste und günstigste Brett handeln und eigentlich ein idealer Einstieg in das Hobby sein.

Das Brett habe ich vor einiger Zeit erwerben können und mit Instrumenten aus meiner Sammlung komplettiert. Im Brett sind folgende Instrumente:

- Fahrtmesser Fl.22234
- Höhenmesser Fl.22320
- Borduhr Bo-Uk 1 Fl.23885
- elektrischer Wendezeiger Fl.22414-1
Geraetebrett_Reichenberg_01.jpg
Geraetebrett_Reichenberg_02.jpg
Geraetebrett_Reichenberg_03.jpg
Geraetebrett_Reichenberg_04.jpg
Geraetebrett_Reichenberg_05.jpg
Viele Grüße
Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 239
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Die13 »

Hi Christoph, links saß noch ein Schalter und darüber ein weißes Hinweißschild.
Die so ausgerüstete Fi 103 bekannt unter V1 war als Flugerprobungsträger geflogen. Bekannteste Person war Flugkapitän Hanna Reitsch die sich mit so einen Ding den Schädel gebrochen hat.
Inwieweit es zu Selbstmordfügen mit dem Gerät Reichenbach kam ist nicht zu 100 % geklärt.
Der Nachbau der Japaner wurde aber für diese Art von Einsätze verwendet.

Grüße
Harald

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Hallo Harald,

ja das ist mir bekannt. Den Schalter bekomme ich demnächst und werde ihn nach der Lackierung verbauen. Auch das Schild habe ich schon.

Danke für deine weiteren Infos dazu.

Viele Grüße
Christoph
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 239
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Die13 »

Gerne ;)

Harald

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Heute ging es mit dem Brett weiter. Anhand der Vorlage wurde das finale Brett gefräst und die Blende für den Schalter testweise angebracht. In den nächsten Tagen folgen dann noch die Bohrungen, Beschilderung und die Lackierung.
Fi103_Bau.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Nun folgt die Lackierung - hier die Vorderseite. Sobald die Farbe getrocknet ist, werden die Instrumente eingesetzt und die Beschilderung angebracht.
Fi103_Bau_01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Nach dem Trocknen des Lacks wurden die Instrumente montiert und die Beschilderung angebracht. Der Schalter ist nur eine Attrappe, da ich bisher nicht herausfinden konnte, welcher verbaut worden sein könnte.

Das Brett stellt die Version dar, wie sie in Museen erhalten geblieben ist. Dort wurde - vermutlich - keine Borduhr verbaut, sondern nur Fahrtmesser, Höhenmesser und Wendezeiger.

Damit ist das Brett soweit komplett.
Fi103_Fertig_01.jpg
Fi103_Fertig_03.jpg
Fi103_Fertig_04.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Oliver
Beiträge: 191
Registriert: 28 Jan 2020 19:19
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Oliver »

Gute Arbeit Christoph!

Ein interessantes und dekoratives Projekt!

Grüße
Oliver

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 239
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Die13 »

Hallo Christoph,

schließe mich da Oliver an, gefällt mir gut, Daumen hoch!

Grüße
Harald

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Danke für euer Lob :)
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick


Antworten