Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Benutzeravatar
rookie1
Beiträge: 35
Registriert: 29 Jan 2020 09:11
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von rookie1 »

Hallo Christoph,
anbei die 2 Fotos, bei denen man den Schlüssel schön sieht.

Gruß,

rookie1
Fi103_Schluessel.png
Fi103_Schluessel2.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Vielen Dank für die Fotos. Ich bin schon auf der Suche nach einem solchen Schloss. Dann werde ich vermutlich auch die Konsole für den Schalter ändern, da diese wohl aus Bakelit(?) bestand, soweit ich das auf einem Foto erkennen konnte.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Oliver
Beiträge: 191
Registriert: 28 Jan 2020 19:19
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Oliver »

Das merkwürdige Teil, welches über dem Ausschnitt für die Borduhr befindet, sieht für mich wie die Halterung einer Zenith-Borduhr aus, welche häufig von der Luftwaffe der Franzosen und Italiener verwendet wurden.

Vielleicht hatte man hier aus Kostengründen Beute-Borduhren eingebaut.

Grüße
Oliver
a..jpg
a...jpg
a.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Hi Oliver,

das sieht verdammt ähnlich aus. Ich habe schon davon gelesen dass diese Blende irgend ein Symbol/Piktogramm für das Triebwerk sein soll, indem sich ein Schalter oder eine Kontrollleuchte befand, aber das war mir nicht wirklich schlüssig.

Der Ausschnitt der Borduhr passt perfekt. Vielleicht hat man einfach ein Beutestück eingebaut, um nicht die aus eigener Produktion zu nehmen. Passt denn der Durchmesser der Halterung zu dem der Bo-Uk1?

Gruß
Christoph
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
rookie1
Beiträge: 35
Registriert: 29 Jan 2020 09:11
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von rookie1 »

Hallo Leute,
da wurde vor einiger Zeit eine ganze Sektion versteigert, mit dieser Uhr und einem gut nachgebauten Schlüsselschalter versteigert.
Siehe Foto.

Gruß,
rookie1
Fi103_Nachb_Sektion_04.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Oliver
Beiträge: 191
Registriert: 28 Jan 2020 19:19
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Oliver »

Ja, genau so sollte das Brett aussehen!

Die Zenith-Borduhr, Typ 20 passt gut in den Ausschnitt für die Bo-UK1.
Die Zenith-Borduhr ist noch recht häufig zu bekommen.

Danke an alle für die tollen Belegfotos!

Grüße
Oliver
a....jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Ich denke eher das es die Zenith Type B gewesen ist.
Der Halter von der 20er ist vertieft. Der Typ B ist plan.
Hier mal ein Bild von meinem Brett mit dem Typ B Halter.
Gruß Bernd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rookie1
Beiträge: 35
Registriert: 29 Jan 2020 09:11
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von rookie1 »

Hallo Leute,
ich habe mal das Originalfoto etwas verbessert.
Jetzt sieht man den Halter schön.
Dabei ist mir noch was aufgefallen:
Der Fahrtmesser ist rot markiert, zumindest bei 400 und 750. Und, ich bilde mir ein, auch bei 600 und 700?
Die Beschriftung bei 400 kann ich nicht richtig lesen. Kann das "Start" heißen?

Gruß,
rookie1
Fi103_Uhr.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Ist bestimmt eine Markierung für die Mindestgeschwindigkeit zum ausklinken vom Flugzeug.
Ist der Halter der Uhr jetzt auf dem Bild vertieft oder sind das nur die Schleifspuren von der Uhr? :?:

Oliver
Beiträge: 191
Registriert: 28 Jan 2020 19:19
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Oliver »

Laut dieser tollen Fotovergrößerung würde ich sagen, dass die Halterung zur Aufnahme der Uhr vertieft war. Für mich gut an den Konturen und Schatten zu erkennen.

Grüße
Oliver


Antworten