Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Ich denke eher das ist nur eine Schleifspur von der Uhr die ja auf dem Halter verdreht wird.
Der von der Typ 20 ist doch bestimmt mindestens 20mm nach innen versetzt.
Das müsste man doch eigentlich sehen dann? Hm

Benutzeravatar
rookie1
Beiträge: 35
Registriert: 29 Jan 2020 09:11
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von rookie1 »

Ich bin da auch eher auf Oliver s Seite. für mich sieht das aus wie der Halter von Oliver 's Bild.
Die Beschriftung am Fahrtmesser könnte Starten heissen.

Gruß rookie1

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Schwierig
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Me262nd
Beiträge: 35
Registriert: 29 Jan 2020 07:09
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Me262nd »

Schaut mal wenn alle Bilder schwarzweiß sind hat nur der ganz rechte ne Vertiefung
IMG_20200423_074719.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Also ich bin mir jetzt eigentlich auch sicher das es sich um einen Halter ohne Vertiefung handelt.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Ein - hoffentlich passender - Bosch SSH4/12 Schalter ist jetzt auch gefunden. Finde das Teil hat eine schöne Patina.
Schalter.jpg
Der Durchmesser vom Gewinde zum Einbau passt auch halbwegs mit dem Ausschnitt auf einem Originalbrett zusammen, welches im MHM Dresden zu sehen ist, sofern ich den am PC rekonstruierten Maßen trauen kann.

Ich werde dann demnächst mein Brett verbessern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Ja das Brett wurde wohl mal im Mittelwerk gefunden.
Anbei mal ein Link wo es noch "vermisst" wird.
http://www.highend-archaeology.eu/dora.htm

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Ach ja, das Loch von einem originalen Brett hat einen Durchmesser von 35mm.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 199
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Krähe hat geschrieben: 25 Apr 2020 19:52 Ach ja, das Loch von einem originalen Brett hat einen Durchmesser von 35mm.
Gruß Bernd
Das passt relativ gut mit meinen Maßen. Ich hatte ca. 34 bis 36mm - je nach Blickwinkel - gemessen.

Interessante Fotos auf der Website. Schade dass die so klein sind.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Die goldene Mitte passt :)


Antworten