Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 172
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Hallo Bernd,

die Konsole sieht schon gut aus. Zusammen mit dem Brett gibt das sicherlich ein super Display ab.

Kleiner Tipp - ersetze die Kreuzschlitzschrauben durch Schlitz-Schrauben. Das wirkt dann noch etwas authentischer :)

Gruß
Christoph
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 43
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Hallo Christoph,
Ja die Schrauben hatte ich nur zur Probe genommen und werden später noch ausgetauscht.
Ist eh zum lackieren wieder zerlegt zur Zeit.
Das Gerätebrett will ich später mit einem kleinen Flacheisen an dem Träger vom Kurskreisel befestigen.
Wenn es so weit ist gibt's neue Bilder.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 43
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Hier mal aktuelle Bilder von der Sitzkonsole.
Bis auf den Sitz ist das eigentliche Gestell soweit fertig.
Bei den mir bekannten Bildern von originalen schaut bei den Holzteilen immer der gelbe Schutzanstrich raus.
Auf einem Bild sind die Holzteile komplett gelb.
Denke das die Farbe sich gelöst hat im laufe der Jahre.
Bin mir noch nicht sicher ob ich sie so lasse oder doch noch in Grün lackiere.
Jetzt werde ich die Zusatzkonsole in Angriff nehmen wo der Kurskreisel drauf sitzt.
Die Teile werde ich dann aber in dem Grauton vom Gerätebrett lackieren.
Gruß Bernd
IMG_20201013_164651 Kopie.jpg
IMG_20201013_164745 Kopie.jpg
IMG_20201013_164807 Kopie.jpg
IMG_20201013_164827 Kopie.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 172
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Hallo Bernd,

tolle Arbeit das sieht wirklich gut aus. Welcher Farbton ist das Gelb eigentlich? Im Innenraum würde ich am ehesten das meiste entweder in RLM 66 vermuten, oder - da die Fi 103 ja eine Art Einwegfluggerät war - gar keine Lackierung.

Auf dem Foto anbei scheint mir der Innenraum relativ dunkel.

Gruß
Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 43
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Hallo Christoph,

ja Danke!
Mit dem Gelb ist eine gute Frage.
Wird eine Holzschutzlasur sein wie bei der hölzernen Kompasskugel der V1.
In einem Buch über V-Waffen sind diverse Farben gelistet die Verwendung fanden.
Dort ist ein Gelbton mit RLM 04 angegeben.
Die Farbe wurde wohl bei Übungsversionen eingesetzt.
Ob das jetzt auch der Farbton der Konsole und der Kugel ist kann ich leider nicht sagen.
Die abgebildete Farbe im Buch würde aber gut passen.

Der Innenraum der Reichenberg ist sonst nur in Rostschutzrot gehalten.
http://www.bunkervliegtuigarcheo.com/en ... ousel-7093
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 43
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Ich hätte noch eine Frage zu dem Bild aus dem Beitrag vorher.(Link)
Kann mir einer sagen was das für ein Anschnallgurt auf dem Bild ist?
Und kann man solche Gurte noch bekommen oder werden die auch wie Gold gehandelt?
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 172
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Krähe hat geschrieben: 14 Okt 2020 16:44 Hallo Christoph,

ja Danke!
Mit dem Gelb ist eine gute Frage.
Wird eine Holzschutzlasur sein wie bei der hölzernen Kompasskugel der V1.
In einem Buch über V-Waffen sind diverse Farben gelistet die Verwendung fanden.
Dort ist ein Gelbton mit RLM 04 angegeben.
Die Farbe wurde wohl bei Übungsversionen eingesetzt.
Ob das jetzt auch der Farbton der Konsole und der Kugel ist kann ich leider nicht sagen.
Die abgebildete Farbe im Buch würde aber gut passen.

Der Innenraum der Reichenberg ist sonst nur in Rostschutzrot gehalten.
http://www.bunkervliegtuigarcheo.com/en ... ousel-7093
Gruß Bernd
Hallo Bernd,

ja, das Gelb der Kompasskugel erscheint mir plausibel. Die Fotos auf der Seite zeigen wirklich schön den Innenraum im Originalzustand. Man erkennt aber bei den Fotos aus der Maschine in Soesterberg auch, dass die Holzteile in RLM 66 gehalten sind. Vielleicht lässt sich ja in Kombination mit der Gelben Grundierung und RLM 66 darüber ein schöner "gebrauchter" Effekt erzielen?

Gruß
Christoph
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Teilesammler
Beiträge: 172
Registriert: 28 Jan 2020 21:59
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Teilesammler »

Krähe hat geschrieben: 16 Okt 2020 17:20 Ich hätte noch eine Frage zu dem Bild aus dem Beitrag vorher.(Link)
Kann mir einer sagen was das für ein Anschnallgurt auf dem Bild ist?
Und kann man solche Gurte noch bekommen oder werden die auch wie Gold gehandelt?
Gruß Bernd
Die Gurte sind die üblichen Baugurte die in vielen anderen Maschinen eingesetzt wurden. Ich glaube es ist das Modell auf dem RLM Blatt anbei.

Man bekommt die hin und wieder schon noch, aber sie sind mittlerweile auch recht selten geworden.

Gurt.jpg

Gruß
Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sammle alles zur Focke-Wulf Ta152.

Meine Suchliste: Klick

Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 43
Registriert: 18 Apr 2020 19:54
Re: Gerätebrett Fieseler Fi 103 Reichenberg

Beitrag von Krähe »

Ja mit der Farbe muss ich mal überlegen.
Ich hatte mal ein Foto gesehen von einer originalen Konsole im unrestaurierten Zustand
und die war wie gesagt komplett in gelb ohne Farbreste und die Steuerungsteile in grün gehalten.
Da hatte ich mich jetzt dran orientiert.
Nur in RLM 66 war mir zu langweilig, hehehe.
Mal schauen, die kleine Konsole die jetzt noch drauf kommt wird auf jeden Fall RLM 66 passend zum Gerätebrett.

Die Gurte auf deiner Zeichnung sehen schon gut aus.
Falls einer mal was abzugeben hat gerne anschreiben.

Gruß Bernd


Antworten