He 219 A-7

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
He 219 A-7

Beitrag von Die13 »

Hallo ....Hier geht es weiter.
Die Gerätetafel , das Orginal braucht einen guten und vernünftigen durchdachten Einbaurahmen. Deshalb hier schon mal die Seitenansicht des Bereiches den ich in den letzten zwei Jahren nachgebaut habe.
Morgen geht es dann von hier weiter ein paar Bauschritte zu sehen....

Grüße
Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: He 219 A-7

Beitrag von Die13 »

Wichtig für den bau war die Recherche über den Typ A-7, wie unterschied er sich von der A-2.
Die hier gewonnenen Erkenntnisse flossen dann in die Konstruktion mit ein.
Hier besonders hervorstechend der Schalter für die Innenbeleuchtung. Dieser ging von der Seitenkonsole links und Gerätebrett unter den Führertochterkompass. Links unten war ein Wndezeiger elektrisch eingebaut, wurde ein zusätzlicher Notwendezeiger eingebaut, dann saß dieser rechts neben den Führertochterkompaß.
An der Doppelanzeige für die Triebwerke wurde nicht mehr ein R oder L aufgemalt, sondern baute zwei kleine Hinweisschilder hier an. Hier möchte ich mich bei Christoph noch mal herzlich bedanken, der diese mir herstellte.
Der Aufbau unterscheidet sich von dem der A-0 besonders von der V5 deutlich.

Beim Bau mußte ich mich entscheiden wie weit ich bauen wollte. Deshalb auch schon vorab der Bereichsausschnitt. Das hieß die Original länge der Konsolen waren gekürzt bis zur Seitenbank.
Der Aufbau für die Panzerglasscheibe wurde in Alubauweise nicht in massiven Stahlblech hergestellt. Auch die 1 cm dicke Panzerplatte die alles einfasst wurde gekürzt und mit nur 2 mm Stahlblech dargestellt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: He 219 A-7

Beitrag von Die13 »

Nach Fertigstellung der Bauteile wurden diese lackiert...

Und auf die Grundplatte montiert...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: He 219 A-7

Beitrag von Die13 »

....nach dem Einbau des Hauptgerätebrettes mußte erstmal die oberen Konsolen angepasst werden. Danach ging es mit der Konstruktion der Revihalterung weiter, die mir mein Freund Werner geschweißt hat. Hier an ihm noch mal vielen Dank!
Die Panzerglasscheibe eigentlich in Stahlblech eingefasst wurde von mir mit Aluminium und Plexiglas hergestellt. Hatte bewußt durch kleinere Kratzer und Verschmutzung den effekt einer alten Glaspanzerung zu erzielen versucht.
Überhaupt habe ich auch bei allen Teilen versucht gebrausspuren mit einzubringen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: He 219 A-7

Beitrag von Die13 »

Nach Einbau der ersten Plexiglasscheibe...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: He 219 A-7

Beitrag von Die13 »

So, wie ging es weiter....
Sechs weitere Plexiglasscheiben einsetzen das ganze verbörteln als ein Stück. Oben dann den Haupenträger aufbauen und zum schluß die Vordere Leisten der Vergasung montieren. Und zwei Seitenstücke der Klapphaube noch als Teilstück mit dazu.

Und zu guter letzt...sieht es so aus ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: He 219 A-7

Beitrag von Die13 »

Wem es Interessiert!

6 Werk Nummer Blocks zur He 219 gibt es.

190 000 A-0 und die V-Muster
210 und 211 000 A-0
290 000 A-2
310 000 A-7
420 000 A-2 und 5 D-1

Gebaut wurden insgesamt....wiedersprüchliche Angaben...zwischen 280 bis 340 Flugzeuge

Eine A-5 gab es nicht

Letzte offizielle Auslieferung war März 45 35 A-7 und 5 D-1.
Von dieser weitergeführten Produktion stammt auch das hier vorgestellte Hauptgerätebrett der He 219 A-7

Mit freundlichen Grüßen
Harald

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: He 219 A-7

Beitrag von Die13 »

Linke Seite und Draufsicht....

Beurteile bis jetzt noch...

Revi, Druckluftschalter 19-3215 A1, 2x Magnetschalter FL 21 118, 3 Merkleuchten Rot FL 32 529.....den SZKK 6 denke ich werde ich kaum bekommen ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: He 219 A-7

Beitrag von Die13 »

Solle jemand auch Unterlagen, Fotos oder Originalteile einer He 219 haben und diese verkaufen wollen....Bitte Melden!

Grüße
Harald

Oliver
Beiträge: 144
Registriert: 28 Jan 2020 19:19
Re: He 219 A-7

Beitrag von Oliver »

Hallo Harald,

ein wirklich tolles Projekt, meinen Glückwunsch!

Die gesuchten Geräte zu bekommen, wird sicherlich schwer werden, aber man sollte die Hoffnung niemals aufgeben.
Leider fällt ja vermutlich die Herbstbörse in Speyer auch noch aus....... wo man vielleicht noch was bekommen könnte.

Viel Erfolg und Grüße
Oliver


Antworten