Eigenverständigungsanlage EiV 7

Funkgeräte und alles zur Kommunikation
Antworten
mig2830
Beiträge: 17
Registriert: 18 Feb 2020 14:20
Eigenverständigungsanlage EiV 7

Beitrag von mig2830 »

Hallo.

Ich suche hilfe mit eine eigenversändigungs anlage "kleinverstärker EiV 7"

Information wie: wie war es aufgebaut, wie sahen es aus, manual etc.?

Grüss
Mikael

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: Eigenverständigungsanlage EiV 7

Beitrag von Die13 »

Hi Mikael, in welchen deutschen Flugzeud soll die EiV7 eingebaut gewesen sein?

Grüße
Harald

mig2830
Beiträge: 17
Registriert: 18 Feb 2020 14:20
Re: Eigenverständigungsanlage EiV 7

Beitrag von mig2830 »

Hi Harald,

Die war im ME262 B-1a/U1 eingebaut. Es ist im dem Agregaten Liste als F120 genent.

Grüße
Mikael

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: Eigenverständigungsanlage EiV 7

Beitrag von Die13 »

Du meinst bestimmt das FuG 120 Bernhardine. Ein Funklandeverfahren mit dem EBL 2 zusammen. Inwieweit die noch fertig wurden, keine Ahnung.
Funkverkehr im Flugzeug wurde meist mit FuG 10 durchgeführt, deshalb meine Verwunderung!

Harald

mig2830
Beiträge: 17
Registriert: 18 Feb 2020 14:20
Re: Eigenverständigungsanlage EiV 7

Beitrag von mig2830 »

Richtig dass normaler weise war eigenverständigung mit dem röhrengerät zum FuG 10 (RG10) durchgefürt, aber die Me 262 hatte nur die FuG 16ZY. Die eigenverständigun war deshalb mit dem kleinverstärker EiV 7.

Die FuG 120 war auch eingebaut in dem ME 262 B-1a/U1 aber var nur für navigationszwecke.

Die R/T system hatte F-nummeren in dem 100 bereich und die navigationsgeräten in dem 300 bereich und FuG 120 ist im agregaten liste angegeben mit 300 nummeren.

Grüße
Mikael

Benutzeravatar
Die13
Beiträge: 219
Registriert: 29 Jan 2020 12:23
Wohnort: Deutschland
Re: Eigenverständigungsanlage EiV 7

Beitrag von Die13 »

Interessant, Danke für die Info. Hatte ich so noch nicht gehört!

Harald


Antworten